Digitalisierung

Digitalisierung


Digitales Grundwissen und sicheres Arbeiten im Netz sind heute unverzichtbar.

Unsere Schule ist ab dem Schuljahr 2021/22 zur Teilnahme an der Digitalisierungs-initiative des Bildungsministeriums angemeldet. Im Zuge dieses Programmes sollen alle Schülerinnen und Schüler mit eigenen digitalen Endgeräten (geplant sind Windows-Tablets mit Tastatur und Stift) ausgestattet werden, die dann zum Arbeiten sowohl in der Schule als auch daheim genützt werden können.

Nach Abschluss der Mittelschule gehen diese Geräte in den Besitz der Schüler/innen über.

Unser Schulprogramm bietet folgende Schwerpunkte im Informatikbereich:

1. Klasse - Digitale Grundbildung

  • 10-Finger-Tastaturschreiben
  • Grundlagen des Textverarbeitungsprogramms Word
  • online Arbeit mit MS Teams und E-Mail
  • Erstellung von Powerpoint -Präsentationen

3. Klasse - Informatik

  • Erarbeitung der ersten ECDL Module
  • Grundlagen des Tabellenkalkulationsprogramms Excel
  • IT-Security: Datenschutz, Cybercrime
Absolvierung des Social-Media-Führerscheins im D-Unterricht!

2. Klasse - Informatik

  • Vertiefung des Arbeitens mit Word und Powerpoint
  • Computer Grundlagen: Hardware, Software, Explorer verwenden
  • Web-Browser kennenlernen und verwenden
  • Internetrecherchen, Sicherheit im Netz, Urheberrecht

4. Klasse - Informatik

  • Grundlagen der Bildbearbeitung
  • Programmieren mit Scratch

ECDL

Der Europäische Computer Führerschein ist das bekannteste Zertifikat für digitale Bildung weltweit und bietet - stets aktualisiert – eine wertvolle Zusatzqualifikation für Schülerinnen und Schüler.

Ab der 7. Schulstufe ist es bei uns an der Schule möglich, den ECDL-Basis zu absolvieren.
©2021 NMS St.Peter in der Au | Webagentur EDBS